user_mobilelogo

Pressearchiv – Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen von vergangenen Konzerten und Veranstaltungen.

Petite Messe Solenelle von Gioachino Rossini

Am Sonntag, dem 18. Mai 2014 führt der Nymphenburger Kantatenchor um 18.00 Uhr in der Stephanuskirche, Nibelungenstraße 51, die „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini auf.

München/Neuhausen. Der Nymphenburger Kantatenchor singt am Sonntag, 18. Mai 2014 in der Stephanuskirche unter der Leitung von Christine Schüttke die Petite Messe solennelle in der ursprünglichen Fassung für Chor, Solisten, Klavier und Harmonium von Gioachino Rossini. Dieses späte Werk Rossinis entstand 1863 nach einer über drei Jahrzehnte langen Schaffenspause. Die Komposition wurde im Auftrag des Grafen Michel-Frederic Pillet-Will geschaffen und dessen Frau Louise gwidmet. Wie schon viele Komponisten schrieb auch Rossini im Alter eine Komposition, die als sein Denkmal dienen und ihm den Weg ins nächste Leben ebnen sollte. Er bezeichnete sie als „die letzte Todsünde meines Alters“. Da die Aufführung über eine Stunde dauert, ist die Messe nicht wirklich „petite“ - hier erkennt man wieder den „Spaßmacher“ Rossini. Rossini schrieb drei Jahre danach auch noch eine Bearbeitung für Orchester, er selbst bevorzugte jedoch die Version für Klavier und Harmonium, in der auch der Nymphenburger Kantatenchor das Werk aufführt.
(1209 Zeichen)

Petite Messe Solenelle von Gioachino Rossini
Sonntag, 18. Mai 2014, 18.00 Uhr
Stephanuskirche, Nibelungenstraße 51

Die Mitwirkenden:
Béela Müller, Sopran
Anna Haase von Brincken, Mezzosopran
Moonyung Oh, Tenor
Benedikt Weiß, Bariton
Maria Khotyakova, Klavier
Sul Bi Yi, Harmonium
Nymphenburger Kantatenchor
Leitung: Christine Schüttke

Pressefotos zum Dowload:

Chorleitung Christine Schüttke
Chorleitung
Christine Schüttke


Nymphenburger Kantatenchor

 

 

 

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf zu 15,- € bzw. 18,- € (Ermäßigung um jeweils 5,- €) bei Scheibner Bürobedarf, Nymphenburger Str. 190, im Pfarramt der Stephanuskirche und an der Abendkasse.

Veranstaltung:   Petite Messe solennelle von Gioachino Rossini
Wann:  18. Mai 2014 um 18.00 Uhr
Wo:  Stephanuskirche, Nibelungenstraße 51, 80639 München
Veranstalter: Nymphenburger Kantatenchor
Kantorin: Christine Schüttke, Tel. 089-131379, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pressekontakt: Christa König, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hintergrundinformation:
Der Nymphenburger Kantatenchor nimmt einen prominenten Platz in der Münchner Kirchenmusik-Szene ein. Die Musik Bachs gehörte von Anfang an zum Repertoire, ebenso  die Messen und oratorischen Werke von Mozart, Haydn, Brahms. Der Chor wurde 1967 von Gustav Seiler, dem damaligen Kantor der evang.-luth. Stephanuskirche München-Nymphenburg, gegründet. Unter Chorleiterin Christine Schüttke ist das Repertoire seit 1995 noch vielfältiger geworden: Arvo Pärt, John Rutter, Anton Bruckner, Tilo Medek und Werke anderer moderner Komponisten fanden unter ihrer Leitung zu beachteten Aufführungen. Weitere Informationen unter  www.nymphenburgerkantatenchor.de